ONLINE STADTGESPRÄCH 03.August 2020, 19:00 Uhr

Am 3. Juli wurden im Bundestag das Kohleausstiegsgesetz und das Strukturstärkungsgesetz verabschiedet. Klingt alles ziemlich sperrig. Was bedeutet das konkret für Jülich? Welche Schritte folgen jetzt? Beim nächsten Grünen Stadtgespräch beantwortet Oliver Krischer, Vizefraktionschef der Grünen im Bundestag, Fragen zum Strukturwandel und diskutiert mit den Teilnehmenden.Zum Beispiel die Frage, wie das Rheinische Revier auch nach dem Ende der Braunkohle eine Region der Energieerzeugung auf Basis der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz bleiben kann. Das Online-Gespräch findet am 3. August um 19 Uhr (jeden 1. Montag im Monat) statt. Wie immer können eigene Themen eingebracht und auch Fragen an die Grünen in Jülich gestellt werden. Der Konferenzraum ist ab ca. 18.30 Uhr geöffnet, sodass Technikunsichere nach und nach eintrudeln können. Wer ein Problem mit dem Zugang hat, kann über kontakt@gruene-juelich.de Hilfe anfordern. Der Link für das Online-Gespräch ist https://gruenlink.de/1sf0. Vor der ersten Teilnahme muss ein Tool mit dem Namen Webex installiert werden, das ebenfalls über den Link gestartet wird. Eine Teilnahme via Telefoneinwahl ist ebenfalls möglich. Eine Anmeldung zum Stadtgespräch ist nicht erforderlich.Wer nicht an dem Stadtgespräch teilnehmen kann, sich aber trotzdem informieren möchte, findet weitere Informationen zu Inhalten und Ideen der Grünen Politik auch im Kommunalwahlprogramm für Jülich unter: http://gruenlink.de/1ri6.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel